Nächste Termine

  • Fr
    06
    Aug
    2021

    Sommerkonzert unter der Linde: Russische Impressionen

    20:00 Uhr

    Konzertbühne am Wittnerhof
    Oberortsstraße 24
    2440 Gramatneusiedl

     

    Ouvertüre zu „Ruslan und Ljudmila“ von Michail Glinka


    Klavierkonzert Nr. 2 c-Moll, op. 18 von Sergei Rachmaninow
    Als Rachmaninow mit der Komposition des 2. Klavierkonzerts begann, hatte er eine schwere Schaffenskrise durchlebt. Er verfiel in Selbstzweifel und schließlich Depressionen. Seiner Verwandtschaft gelang es, ihn zu einer Therapie zu bewegen. Der Neurologe Dahl behandelte ihn erfolgreich mittels Hypnose. Rachmaninow widmete das Konzert zum Dank dem Arzt.


    Symphonie Nr. 1 D-Dur, op. 25 von Sergei Prokofjew
    Ein moderner Klassiker: Prokofjews „Symphonie classique“.
    In einer Zeit, in der Symphonien oft weitläufige, emotional geprägte Werke waren, beschloss Prokofjew, die Erwartungen zu untergraben, indem er seine erste Symphonie im Stile Mozarts und Haydns komponierte.


    Suite für Varieté-Orchester von Dmitri Schostakowitsch
    Die Suite besteht aus acht Sätzen, die anderen Kompositionen Schostakowitschs entnommen sind. Sie entstand vermutlich in der zweiten Hälfte der 1950er-Jahre. Besondere Popularität erreichte der Walzer Nr. 2 durch den Soundtrack zu dem Film Eyes Wide Shut (1999) von Stanley Kubrick.


    Klavier: Doris Kitzmantel
    Moderation: Maria Patera
    Camerata Carnuntum
    Dirigent: Leo Wittner

    Kartenpreis an der Abendkasse: € 29,00

  • Sa
    25
    Sep
    2021

    Ein Abend mit Kurt Weill und Bert Brecht

    20:00 Uhr

    Konzertbühne am Wittnerhof
    Oberortsstraße 24
    2440 Gramatneusiedl

     

    „Kleine Dreigroschenmusik“ für Blasorchester
    Kurt Weill schrieb am 5. Februar 1929 in einem Brief an seinen Verlag (Auszug):
    „Die Kleine Dreigroschenmusik (ich habe absichtlich das Wort Suite vermieden) habe ich gestern auf der Probe gehört und bin sehr zufrieden damit. Es sind 8 Nummern in ganz neuer, konzertanter Fassung, teilweise mit neuen Zwischenstrophen und durchweg neu instrumentiert für 2 Flöten, 2 Klarinetten, 2 Saxophone, 2 Fagotte, 2 Trompeten, 1 Posaune, 1 Tuba, Banjo, Schlagzeug, Klavier.
    Ich glaube, dass das Stück enorm viel gespielt werden kann, da es genau das ist, was alle Dirigenten suchen: ein schmissiges Schluss-Stück.“


    Konzertsuite „Lady in the Dark“
    Lady in the Dark ist ein Broadway-Musical aus dem Jahr 1941 mit der Musik von Kurt Weill und den Gesangstexten von Ira Gershwin.


    Die 7 Todsünden
    Die sieben Todsünden ist ein satirisches Ballett mit Gesang in sieben Bildern mit Musik von Kurt Weill und Text von Bertolt Brecht.
    Die Schwestern Anna 1 und Anna 2 werden von ihrer Familie auf eine siebenjährige Reise durch verschiedene Städte Nordamerikas geschickt, um Geld für „ein kleines Haus am Mississippi“ zu verdienen. Auf dieser Reise begegnen ihnen die Versuchungen der sieben biblischen Todsünden. Nach und nach geben sie ihre Träume und Ideale auf und kehren zuletzt desillusioniert zu ihrer Familie nach
    Louisiana zurück.


    Sängerin: Susanne Hell (Anna 1)
    Tänzerin: Karin Wagner (Anna 2)
    Männerquartett: Ensemble „Bandwich“
    Camerata Carnuntum
    Dirigent: Leo Wittne

    Kartenpreis an der Abendkasse: € 29,00.

  • So
    07
    Nov
    2021

    Orchesterkonzert "Buntes Herbstlaub"

    17:00 Uhr

    Pfarrkirche Spillern
    Kirchenpatz 1
    2104 Spillern

    Programm

    Ouvertüre „Entführung aus dem Serail“ von Wolfgang Amadeus Mozart

    Hornkonzert Nr. 1 von Richard Strauss

    Sinfonie Nr. 6 „Pastorale“ von Ludwig van Beethoven

    Horn: Manfred Winkelbauer

    Moderation: Maria Patera

    Es spielt die Camerata Carnuntum unter der Leitung von Dirigent Leo Wittner

Vergangene Termine

3. August 2018 Konzert auf der neuen Bühne am Wittnerhof

Der ehemalige Rinderstall wurde von Maria und Leo nun zu einer ansehnlichen Konzert-Bühne für 250 Gäste umgebaut und gerade noch rechtzeitig für dieses Konzert fertiggestellt. Mit dieser Erweiterung der Aufführungsmöglichkeiten kann am Wittnerhof nun auch bei Schlechtwetter musiziert werden.

In der Konzertpause steht wie schon immer der Hofplatz unter der Linde zur Verfügung. Einer der treuesten Konzertbesucher ist der Herr Altbürgermeister Klaus Soukup, der im Wittnerhof Hof hält, mit den politischen Geschäften aber nichts mehr am Hut hat.

29. Juni 2018 Klassik im Stadl: Bruck/Leitha Weinbau Schmidt mit Miriam, unserem neuen Star am Kontrabass

Kirchenkonzert am 8. Juni 2018 in Unterwaltersdorf und am 17.6.2018 in Frauenkirchen

24. Februar 2018: Operngala in der Burg zu Perchtoldsdorf. AUSVERKAUFT!

20. 12. 2017 bis 6.1.2018 in fernen Landen. China-Tournée mit 12 Konzerten von Peking bis Kanton mit Entenschnäbeln und gebackenen Hendlkrallen.

2. Dezember 2017: Vorbereitungskonzert für die China-Tournee im Café.im.Wittnerhof

4. August 2017: Konzert unter der Linde am Wittnerhof