Seit 3. August 2018 gibt es zusätzlich zum Konzertsaal im Café einen zur Konzertbühne umgebauten Stall. Ein ehemaliger Rinderstall unmittelbar neben dem Café wurde adaptiert, sodaß vom Wetter unabhängig dort Konzertaufführungen und Schauspiele stattfinden können. Konzertbühne und Café gruppieren sich um den zentralen Hof, den malerisch ein Lindenbaum schmückt.

Zur Einweihung der neuen Bühne gab es das traditionelle „Konzert unter der Linde“ mit der Camerata Carnuntum, sowie unserem Dirigenten, Hausherrn und Cafetier Leo Wittner und von einer ganz neuen Seite unserer Obfrau Thessa Habeler als Sängerin.

Die neue Bühne, konzipiert für 250 Besucher, war restlos ausverkauft.