Die Camerata Carnuntum wurde für Ende 2017 eingeladen, eine Konzerttournee nach China zu unternehmen. Zu den Vorbereitungen dazu gehört auch nachzuweisen, dass alle mitgeführten Instrumente keine gefährdeten Holzarten beinhalten. Dazu haben wir den Innungsmeister Herrn Gerbeth aus Wien eingeladen, unsere Instrumente zu begutachten und im Bedarfsfall Änderungen vorzunehmen oder Zertifikate zu erstellen, die bei der Einreise in die chinesische Volksrepublik vorzuweisen sind.

Noch etwas ist unserem rührigen Leo eingefallen: Wir könnten doch noch eine CD produzieren, um sie werbewirksam nach China mitzunehmen. Aufnahmetermin ist der 22. Oktober 2017.